Lifelong Learning Programme

This project has been funded with support from the European Commission.
This material reflects the views only of the author, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein

Also available in:

"I Am Not Scared" Project

Homepage > Database > Publication List

Database

TITLE OF DOCUMENT:

Zoff in der Schule. Tipps gegen Mobbing und Gewalt

NAME OF AUTHOR(S):

Kristin Holighaus

NAME OF PUBLISHER:

Beltz Verlag

LANGUAGE OF DOCUMENT:

German

LANGUAGE OF THE REVIEW:

German

KEYWORDS:

Tipps für Schüler

DOCUMENT TYPOLOGY:

Book

TARGET GROUP OF PUBLICATION:

Young People.

SIZE OF THE PUBLICATION:

Over 100 pages

DESCRIPTION OF CONTENTS:

Das Buch „Zoff in der Schule. Tipps gegen Mobbing und Gewalt“ von der Autorin Kristin Holighaus stellt ein Ratgeber dar, der auf die Thematik Gewalt in der Schule und speziell auf Mobbing eingeht und Tipps und Handlungsmöglichkeiten für Betroffene bereitstellt. Die Autorin setzt sich mit den Fragen auseinander, ob Aggression grundsätzlich immer negativ ist, warum es Aggression überhaupt gibt und wann sie letztlich in Gewalt mündet. Außerdem geht es um die Frage nach den Ursachen für Gewalthandlungen, es wird besprochen welche Formen der Gewalt in der Schule vorkommen, welche Entstehungsmechanismen es gibt und es folgen außerdem Erfahrungsberichte von betroffenen Schülerinnen und Schülern. Diese berichten näher, wie sie Gewalt erleben und wie sie sich erfolgreich gegen Gewalt zur Wehr setzen. Anschließend wird auf das Phänomen Mobbing eingegangen und darauf, was man dagegen tun kann, wie Selbstvertrauen und Zivilcourage ausgebildet und weiterentwickelt werden können, welche Strategien es in diesem Zusammenhang gibt und wo man, falls nötig, Hilfe finden kann. Das erste Kapitel des Buches beginnt zunächst mal mit Begriffserklärungen, es wird also erläutert, was Streit, Aggressionen und Gewalt überhaupt heißt. Dann geht es um die Entstehung von Gewalt, wobei sowohl auf Ursachen außerhalb der Schule als auch auf Ursachen in der Schule eingegangen wird. Das dritte Kapitel beschäftigt sich mit dem Einfluss der Medien auf die Gewaltentwicklung, dann geht es um Streit und Streitlösungen. Das fünfte Kapitel befasst sich mit Mobbing, es geht um die Entstehung, Täter- und Opferrollen und was man gegen Mobbing tun kann. Des Weiteren geht es dann noch um Handlungsmöglichkeiten, um den Ort „Schule“ und was eine gute Schule ausmacht und wie man für ein friedliches Miteinander sorgen kann.

REVIEWER’S COMMENTS ON THE DOCUMENT:

Wir haben das Buch „Zoff in der Schule. Tipps gegen Mobbing und Gewalt“ von der Autorin Kristin Holighaus ausgewählt, da es sehr viele Informationen zu den Themen Gewalt in der Schule und Mobbing liefert. Das Buch ist nicht nur für Erwachsene interessant, sondern richtet sich auch speziell an junge Leute, besonders an Schülerinnen und Schüler. Diese können durch das Lesen des Buches nützliche Informationen über die Entwicklung von Aggression bis hin zu Gewalthandlungen erhalten, sie können erfahren welche Formen von Gewalt in Schulen existieren und außerdem welche Erfahrungen Mitschüler im Zusammenhang mit Gewalt gemacht haben und wie diese sich dagegen gewehrt haben. Das Buch bietet außerdem jede Menge Tipps und Handlungsmöglichkeiten, so dass der Leser einen Überblick darüber erhält, was im Falle von Gewalt und Mobbing getan werden kann.

NAME OF THE REVIEWING ORGANISATION:

Zepf

I Am Not Scared Project
Copyright 2017 - This project has been funded with support from the European Commission

Webmaster: Pinzani.it